Logo Land Hessen
Hessisches Landesamt für
Naturschutz, Umwelt und Geologie
Logo HLNUG
©slavlee / fotolia

Im Blickpunkt: Kommunen im Klimawandel

Durch den Klimawandel ändert sich das Klima in den Städten erheblich. Steigende Temperaturen und Extremereignisse bringen neue Herausforderungen für die Kommunen mit sich. Art und Umfang der Änderung des Stadtklimas und mögliche Anpassungsmaßnahmen sind dabei von besonderem Interesse.

Das vom HLNUG geleitete Projekt „Klimawandel in der Praxis (KLIMPRAX) Wiesbaden/Mainz - Stadtklima in der kommunalen Praxis“ untersucht am Modell der beiden Landeshauptstädte die temperaturbedingten Folgen des Klimawandels für Kommunen und ihre Auswirkungen auf deren planerisches Handeln.
Ein erstes Zwischenergebnis des Projektes formuliert nun in einem Leitfaden für Kommunen Empfehlungen, wie die Berücksichtigung stadtklimatischer Belange optimiert werden kann.
Der Leitfaden informiert u. a. über die erforderlichen fachlichen Grundlagen für die Arbeit in den Kommunen und macht Vorschläge zur Verbesserung von Kooperation und Koordination der am Planungsprozess beteiligten Akteure.

Aktuelles

16.02.2017 Stellenausschreibung: Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) ist spätestens zum 01.09.2017, ggf. auch früher, in der Abteilung "Immissions- und Strahlenschutz" die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters im Dezernat I2 "Luftreinhaltung, Immissionen" zu besetzen.

16.02.2017 Wasserwirtschaftlicher Monatsbericht Januar 2017: Die Mitteltemperatur betrug -2,5 °C und lag damit 2,8 °C unter dem langjährigen Reihenwert. Insgesamt betrug der Gebietsniederschlag in Hessen im Januar 34,0 l/m² und unterschritt das langjährige Monatsmittel (Reihe 1971 - 2000) um 48 %.

13.02.2017 Stellenausschreibung: Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) in Kassel ist ab sofort in der Abteilung "Immissions- und Strahlenschutz" die Position einer technischen Mitarbeiterin/eines technischen Mitarbeiters im Dezernat I3 "Luftreinhaltung, Emissionen" vorerst befristet für 1 Jahr gemäß § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zu besetzen.

08.02.2017 Girls‘ Day 2017: Das HLNUG beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Girls‘ Day und lädt alle interessierten Mädchen ein, eines unserer spannenden Angebote auszuwählen. Probiert euch in spannenden Berufsfeldern aus, sei es im Bereich der Luftreinhaltung, der Geologie oder der Gewässerbiologie!

07.02.2017 Stellenausschreibung: Beim Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG), Standort Kassel, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat I5 "Strahlenschutz" die Position einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zunächst befristet bis zum 30.04.2018 mit dem Ziel der unbefristeten Übernahme bei Vorliegen der stellenmäßigen Voraussetzungen zu besetzen.

27.01.2017 Symposium Spurenstoffe: Am 16. März 2017 findet im Gewerkschaftshaus Frankfurt das Symposium „Spurenstoffe in den Gewässern des Hessischen Rieds und Strategien der Eliminierung“ statt.